Versandkostenfrei ab 39 €
Wir versenden unsere Masken aus Deutschland
Schnelle Lieferung

Welche Mundschutz-Arten gibt es?

Grundsätzlich werden vor allem drei gebräuchliche Arten des Mundschutzes unterschieden: Die MNS und die MNB Masken sowie die FFP Schutzmaske. Diese Masken-Typen unterscheiden sich vor allem durch ihren Leistungszweck. Dieser besteht bei den MNS Masken im Schutz der Menschen im eigenen Umfeld, indem verhindert wird, dass Tröpfchen oder Aerosole in die Luft gelangen und einen anderen möglicherweise infizieren. Bekannt ist diese Art von Mundschutz vor allem als OP-Maske und findet üblicherweise ihren medizinischen Einsatz in Artpraxen, Kliniken oder in der Pflege. Als Medizinprodukt erfüllen die MNS Masken dabei entsprechende gesetzliche Vorschriften.

Neben diese ersten Art des Mundschutzes treten außerdem die selbstgenähten Masken aus Stoff, welche von der Passform und dem verfolgten Schutz-Zweck den MNS Masken ähneln. Der aus Stoff gefertigte Mundschutz wird unter der Bezeichnung Mund-Nasen-Bedeckung, kurz MNB, geführt und dient vor allem als mechanische Barriere für Atemtröpfchen und Aerosole. Er zeichnet sich daneben zusätzlich durch einen nachhaltigen Aspekt der Wiederverwendbarkeit aus, da die Masken aus Stoff entsprechend gewaschen werden können.

Dem gegenüber steht als andere Mundschutz-Art die FFP Maske, welche kein klassisches Medizinprodukt darstellt, sondern dem Bereich des Personenschutzes bei der Arbeit entstammt. Die FFP Maske, sofern sie über kein Ventil zum Ausatmen verfügt, filtert die Luft sowohl beim Ein- als auch beim Ausatmen. Damit bildet diese Art von Mundschutz eine Sicherheit für die eigene Person sowie die des sozialen Umfelds.

Entdecken Sie in unserem Online-Shop sowohl Einweg-Masken, als auch Stoffmasken, die öfter verwendet werden können:

Zurück zur Übersicht